> Zurück

Damen1 : Schwarzenburg

Gasser Anja 15.12.2019

Gutgelaunt und fast schon etwas übermütig haben wir uns in Schwazenburg getroffen. So voller Energie lief auch das Einwärmen ab. Bis zu diesem Zeitpunkt war aber noch nicht klar, ob wir überhaupt einen Schriri für unser Spiel haben werden, da es Ausfälle und Verspätungen gab. Kurz vor Matchbeginn stand schliesslich Noemi Messerli auf dem Schiribock und das Spiel konnte beginnen. Mit vielen unterstützenden Zuschauern konnten wir den ersten Satz mit einem wunderschönen Spiel für uns entschieden. Im zweiten Satz hat Schwarzenburg gute Angriffe und Punkte gemacht und gewann den Satz. Auch im dritten Satz konnten wir nicht unsere gewünschte Leistung bringen und mussten uns darauf konzentrieren, die gute Stimmung vom ersten Satz wieder auf das Feld zu bringen. Mit der Unterstützung der Zuschauer haben wir mit Hilfe der guten Stimmung den vierten Satz gewonnen. Auch den letzen Satz konnten wir mit vielen schönen Ballwechseln für uns entscheiden.