, Aegerter Margrit

Matchbericht, Sa.1.12.12, Gegnerinnen VBC Seftigen

Matchbericht , Sa 1.12., Gegenerinnen: VBC Seftigen

2:3 verloren

Dieses Spiel war geprägt von Unsicherheit, Unpräzision, Unglück, zu wenig Kraft..niemand kam so richtig auf Touren und leider liessen wir uns von den Services einer Gegnerin etwas stark beindrucken. Sie machte diskussionslos zu viele Punkte,die uns dann fehlten. Aber es lag sicher nicht nur an den Abnahmen, nein unser ganzes Spiel war durchzogen von zu vielen Eigenfehlern, von zu unpräzisen Aktionen und auch etwas Pech.

Der erste Satz begannen wir verschlafen, kamen schnell in Rückstand und holten dann aber auf. Nur langte es nicht ganz. 24:26 .. die beiden nächsten Sätze gewannen wir und spielten zwischendurch gar nicht schlecht. Es gab sogar Wutanfälle bei den Gegnerinnen! ( 25.19, 16:25) Ja,aber dann... es wollte einfach nicht, wir kassierten eine Serie Anschläge, es endete mit 22:25 und wir mussten ins Tiebreak. Dieses begann gar nicht schlecht, leider aber konnten wir den Vorsprung nicht halten, patzerten dort wo man nicht sollte und so verloren wir das Spiel . Schade.. in der Rückrunde sind die jungen Frauen unbedingt zu schlagen. Wir können peppigeren Volleyball zeigen!