, Siegrist-Kunz Gisela

VBC Spiez : D3

Gleiches Resultat, aber bessere Leistung als letzten Samstag!
Die 3:0 Niederlage von heute Abend in Spiez schmerzt etwas weniger als jene von letzter Woche .
Gut gelaunt kamen wir frühzeitig im frischen Schnee in Spiez an. Nachdem wir am Dienstag so viele Abnahmen und Smashes geübt hatten, waren unsere Selbstvertrauensreserven wieder etwas aufgefüllt und so starteten wir mit recht viel Energie in den 1. Satz. Bis kurz vor Satzende schaukelten wir uns gegenseitig ausgeglichen von Punkt zu Punkt. Leider liessen wir die Spiezerinnen beim 19. Punkt ziehen und verloren 25:19. Den 2. Satz verbrachten wir auf die gleiche Art, nur konnten wir etwas länger mithalten: er endete mit 25:22. Auch der letzte Satz glich den beiden ersten: wir schafften es zusammen auf 23:20, Anna versorgte den 21. Punkt wunderschön in einer Feldecke der Gegnerinnen, Daniela versenkte den 22. Punkt beinahe durch den Boden hindurch in den Keller, Beatrice überforderte die Spiezerinnen mit unserem 23. Punkt mit einem satten Schlag, der Rest erledigte Daniela mit den Sevices. Leider schliefen auch die anderen nicht: auch ihnen gelangen geschickte Spielzüge und so endete der 3.Satz - trotz unserem doch recht lebhaften Spiel - 27:25.
Nach den letzten beiden verstockten Spielen gelang uns heute wieder einmal ein fröhlicheres, lockereres Spiel. Wir haben zwar verloren, aber zum Glück wieder besser gespielt.
Danke Erich fürs Coaching!