, Michelle Schlachter

VBC Münsingen - Damen 3 (0:3)

Am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr starteten wir in Münsingen in unseren zweiten
Meisterschaftsmatch der Saison.

Obwohl wir beim „Einschlagen“ voll da waren, gelang uns der Start im ersten Satz nicht ganz
so gut. Wir waren ein wenig langsam und wahrscheinlich noch am Schlafen. In den Angriffen
getrauten wir uns jedoch viel und hatten keine Angst, so gelang es uns den ersten Satz 25:16
zu gewinnen.

Zu Beginn des zweiten Satzes liessen wir leider wieder nach. Wir liefen zu wenig und auch
bei einfachen Bällen gelangen uns keine Abnahmen. Nach einem Time-Out rissen wir uns
aber wieder zusammen und es lief bis zum Ende des Satzes super. So konnten wir wieder
viele Punkte für uns entscheiden und gewannen den zweiten Satz mit 25:15.

Im dritten Satz gaben wir nochmal Vollgas. Wir waren auf alle Bälle bereit, hatten schöne
Abschlüsse und vor allem auch Spass. Mit einem Endspielstand von 25:14 konnten wir den
Satz und den ganzen Match also für uns entscheiden. Ausserdem hatten wir uns in jedem
Satz ein wenig verbessert.

Alles in allem war es ein super Match. Auch wenn es nicht bei allen genau gleich gut lief,
kämpften wir bis zum Schluss gemeinsam weiter und holten einen weiteren Sieg nach
Hause. Wir kamen alle viel zum Spielen und hatten vor allem viel Spass an diesem Match.
Nun müssen wir uns schnell erholen, denn bereits am Dienstagabend spielen wir in Kehrsatz
unseren nächsten Match.

Resultat 0:3 (16:25, 15:25,14:25)