, Aline Feuz

Damen 3 - VBC Kehrsatz (1:3)

Am Mittwuch hei mir bereits der zwöiit Match vo dere Wuche bestritte. Üses Ziel ishes gsi, nam Mäntig Match wieder sone tolli Stimmig und Mannschaftsleischtig a Tag ds bringe. Leider simer nid sehr wach i erscht Satz gstartet und hei Müeh gha gägenes clevers Kehrsatz ds Punkte. Somit simer im erschte Satz gli eis hinger gsi. Mir hei viel Eigefähler gha, hei ds weni Kommuniziert und üs ish nid sehr viel glunge. Si mitti Satz jedoch chli erwacht und hei glich no es paar Pünkt chönne uf üses Konto schribe. Glängt füre Satzgwinn hets leider nid und mir hei üs im erschte Satz müesse 21 zu 25 gschlage gä. 

Mitem Ziel der zwöiit Satz unbedingt ds gwinne simer uf ds Spielfeld. Hei ä guete Satz gspielt jedoch sehr längi Ballwächsle gha. O der zwöiit Satz hei mer is mit 23 zu 25 müesse gschlage gä. Knapp aber verlore.

Im dritte Satz, ish üs der Ufbou besser glunge und mir hei chönne Punkte. Hei der Satz 25 zu 21 gwunne. Hei schöni Spielzüg gha.

Im vierte Satz het me dMüedigkeit gspührt. Mir si weniger fürenang glofe, hei nid gnue kommuniziert und hei de präzise Bäll vo Kehrsatz nid chönne folge. Leider hei mer is o im vierte Satz müesse gschlage gä (14 zu 25).

 

Resultat 1:3 (21:25, 23:25, 25:21, 14:25)